Virtuelle Info-Veranstaltung zum Thema FFU am 29. Juli

 
 
 
 
Das Siegel "Familien-Freundliches-Unternehmen im Hochsauerlandkreis" 
Das Siegel "Familien-Freundliches-Unternehmen im Hochsauerlandkreis"

Um die Familienfreundlichkeit eines Unternehmens nach innen und außen "sichtbar" zu machen, verleihen die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Hochsauerlandkreises und das Kompetenzzentrum Frau & Beruf Hellweg-Hochsauerland seit 2012 das Zertifikat "Familien-Freundliches-Unternehmen im Hochsauerlandkreis". Bewerbungen um das Zertifikat können noch bis Ende Juli eingereicht werden. Die erforderlichen Formulare – Zertifizierungsvertrag, Selbstcheck und Angaben zur Beschäftigungsstruktur – stehen auf der Homepage der WFG zum Download bereit, oder können bei Projektleiter Frank Kleine-Nathland per E-Mail angefordert werden ( frank.kleine-nathland@hochsauerlandkreis.de ).

Um noch mehr Unternehmen im Hochsauerlandkreis von den Vorteilen einer familienfreundlichen Personalpolitik zu überzeugen, bieten die WFG und die Wirtschaftsförderungen der Städte und Gemeinden im Hochsauerlandkreis am 29. Juli 2020 in der Zeit von 9:30 bis 11:00 Uhr gemeinsam eine virtuelle Info-Veranstaltung zum Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf an. Interessierte Betriebe und Einrichtungen erfahren u.a., wie sie bereits mit einfachen organisatorischen Veränderungen und geringem Kostenaufwand viel für ein familienfreundliches Arbeitsklima tun können. Außerdem gibt es natürlich auch Informationen über das Zertifikat „Familien-Freundliches-Unternehmen im Hochsauerlandkreis“ und über das Zertifizierungsverfahren.

Anmeldungen für die virtuelle Info-Veranstaltung sind bis zum 24. Juli 2020 per E-Mail an frank.kleine-nathland@hochsauerlandkreis.de möglich. Die TeilnehmerInnen erhalten dann rechtzeitig vor der Veranstaltung den erforderlichen Zugangslink und weitere Informationen. Als technische Plattform dient Cisco Webex. Es wird empfohlen, mittels PC oder Notebook mit Kamera und Mikrofon bzw. Headset teilzunehmen. Die Teilnahme per Tablet oder Handy ist grundsätzlich auch möglich, aber nicht so komfortabel.





 

ansprechpartnerIN

Katja Cramer

Projektleitung
Kompetenzzentrum Frau & Beruf Hellweg-Hochsauerland

Katja Cramer

Steinstraße 27
59872 Meschede

Tel.: 0291 94 1337
E-Mail: Ktjcrmrhchsrlndkrsd

 

Signatur Unternehmerservice

Adresse

Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hochsauerlandkreis mbH

Steinstr. 27
59872 Meschede

Telefon: (0291) 94 1502
Telefax: (0291) 94 26347
E-Mail: wfg@hochsauerlandkreis.de