MINT-Projekttage "Spot an für spannende orte im HSK"

 
 
 
 
Die Jury v.l.n.r.: Patrick Rickert (Radio Sauerland), Elke Henke (zdi Bildungsregion Hochsauerlandkreis), Ann Kathrin Meier (Stadtmarketing Sundern), Ulla Schneider (Kommunale Koordinierungsstelle), Carmen Kieserling (Kompetenzzentrum Frau & Beruf Hellweg-Hochsauerland), Rebekka Weber (Sauerlandkurier), Lisa Isenberg (WFG HSK), Verena Kurth (Handwerkskammer Südwestfalen), Torsten Koch (Westfalenpost), Heinz Hahn (Verkehrsverein Arnsberg), Andreas Pater (Handwerkskammer Südwestfalen), Dr. Elke Drepper-Cramer (Kompetenzzentrum Frau & Beruf Hellweg-Hochsauerland) Bild: Handwerkskammer Südwestfalen 
Die Jury v.l.n.r.: Patrick Rickert (Radio Sauerland), Elke Henke (zdi Bildungsregion Hochsauerlandkreis), Ann Kathrin Meier (Stadtmarketing Sundern), Ulla Schneider (Kommunale Koordinierungsstelle), Carmen Kieserling (Kompetenzzentrum Frau & Beruf Hellweg-Hochsauerland), Rebekka Weber (Sauerlandkurier), Lisa Isenberg (WFG HSK), Verena Kurth (Handwerkskammer Südwestfalen), Torsten Koch (Westfalenpost), Heinz Hahn (Verkehrsverein Arnsberg), Andreas Pater (Handwerkskammer Südwestfalen), Dr. Elke Drepper-Cramer (Kompetenzzentrum Frau & Beruf Hellweg-Hochsauerland)
Bild: Handwerkskammer Südwestfalen
Das Sieger-Werk (Bild: Handwerkskammer Südwestfalen)
Das Sieger-Werk
(Bild: Handwerkskammer Südwestfalen)

MINT-Projekttage „Spot an für spannende Orte im HSK“


Das Kompetenzzentrum Frau & Beruf Hellweg-Hochsauerland hat in Kooperation mit der Handwerkskammer Südwestfalen und dem zdi Bildungsregion Hochsauerlandkreis MINT-Projekttage zu dem Thema „Spot an für spannende Orte im HSK“ durchgeführt. 28 Schülerinnen aus Haupt-, Real- und Sekundarschulen aus Arnsberg und Sundern haben in heimischen Unternehmen aus dem Elektro- und SHK-Bereich Bausätze montiert auf denen eine Holzplatte in Form des Hochsauerlandkreises befestigt wurde. Auf dieser Platte wurden „Highlight-Orte“ im Hochsauerlandkreis von innen durch kleine LED-Lämpchen angeleuchtet. Mit viel Engagement und Kreativität entstanden sieben Reliefs mit persönlichen Highlight der Schülerinnen. Eine fachkundige Jury bewertete die Ergebnisse und am dritten Tag fand die Preisverleihung im bbz der Handwerkskammer Südwestfalen statt. Johanna Höing, Vanessa Lutze, Olivia Schüttler und Gracy Termast von der Sekundarschule am Eichholz in Arnsberg dürfen nun einen Tag im Fort Fun Abenteuerland verbringen und dort hinter die technischen Kulissen schauen. Ziel der Projekttage war es einerseits Mädchen für technische MINT-Berufe zu begeistern und anderseits heimische Unternehmen für weibliche Auszubildende und Fachkräfte zu sensibilisieren.

 

ansprechpartnerIN

Dr. Elke Drepper-Cramer

Ansprechpartnerin Frauen als Fachkräfte
Kompetenzzentrum Frau & Beruf Hellweg-Hochsauerland

Dr. Elke Drepper-Cramer

Steinstraße 27
59872 Meschede

Tel.: 0291 94 1569
E-Mail: lkdrppr-crmrhchsrlndkrsd

 

Signatur Unternehmerservice

Newsletter

Neuigkeiten aus den Bereichen Wirtschaft, Gewerbeimmobilien, Veranstaltungen, Förderprogramme und regionale Projekte.

Adresse

Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hochsauerlandkreis mbH

Steinstr. 27
59872 Meschede

Telefon: (0291) 94 1502
Telefax: (0291) 94 26347
E-Mail: wfg@hochsauerlandkreis.de 

 
 

Gerne können Sie uns auch über das Kontaktformular erreichen: