Einladung Ideen-Workshop

 
 

Workshop Filmische Verunreinigung in der Industrie, 23.08.2017, 15:00 – 17:30 Uhr

 
 

Siegen / Südwestfalen, 01.08.2017.

Die Innovationsfabrik Südwestfalen und die RIO GmbH laden ein!

Filmische Verunreinigungen behindern Fügeverfahren wie Kleben und Schweißen, führen zu Undichtigkeiten und können die Beschichtbarkeit von Bauteiloberflächen negativ beeinflussen. Sie entstehen z.B. durch Rückstände von Medien aus der Fertigung wie Öle, Fette, Kühlschmierstoffe oder von Rückständen aus dem Reinigungsprozess. In vielen Fällen ist die Konzentration filmischer Verunreinigungen daher inhomogen auf dem Bauteil verteilt und meist hoch an Kanten und Oberflächenstrukturen. In manchen Fällen ist das Vorhandensein auch nur an bestimmten Bauteilpositionen schädlich, z.B. im Bereich von Schweiß- oder Klebeflächen.

Unternehmen aus Südwestfalen und NRW können im Rahmen dieses Projektes innovative, praxisnahe Frage- und Problemstellungen generieren und gemeinsam ausarbeiten. Ziel ist die Ausarbeitung von themenspezifischen, branchen- und firmenübergreifenden Lösungskonzepten, welche in einem anschließenden Firmenverbund- oder Entwicklungsprojekt mit hohem technologischem Potential und ohne großen Personalaufwand ausgearbeitet werden können. (Weitere Informationen finden Sie hier: www.innovationsfabrik-suedwestfalen.de).

Gerne dürfen Sie aus dem Kreis Ihrer Kunden oder Lieferanten interessierte Gäste mitbringen. Bitte ergänzen Sie das Anmeldeformular entsprechend, so dass wir disponieren können. Bei weiteren Fragen steht Ihnen die RIO GmbH vorab gerne zur Verfügung. Näheres dazu im folgenden Flyer.

Nähere Details zur Veranstaltung und zum Anmeldeverfahren finden Sie in folgendem Flyer.



Signatur Unternehmerservice

Newsletter

Neuigkeiten aus den Bereichen Wirtschaft, Gewerbeimmobilien, Veranstaltungen, Förderprogramme und regionale Projekte.

Adresse

Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hochsauerlandkreis mbH

Steinstr. 27
59872 Meschede

Telefon: (0291) 94 1502
Telefax: (0291) 94 26347
E-Mail: wfg@hochsauerlandkreis.de 

 
 

Gerne können Sie uns auch über das Kontaktformular erreichen: