Erfolgreiche Premiere für 1. StudiX-Tour

Weibliche Nachwuchs(führungs)kräfte treffen auf Briloner Unternehmen

 
 

 Interessierte Studentinnen trafen in lockerer Atmosphäre auf aufgeschlossene Unternehmensvertreter – das ist das Fazit der 1. StudiX-Tour-Teilnehmer, die in der Briloner Schützenhalle stattfand.
Mit dabei waren die Firmen Egger Holzwerkstoffe Brilon GmbH & Co. KG, Puris Badmöbel, REMBE® GmbH Safety + Control, Stratmann Städtereinigung und Voss – die Blechprofis GmbH. Sie stellten sich den Studentinnen mit einigen Vorbildern weiblicher Führung vor. Beispielsweise berichtete Petra Kleine als Geschäftsführerin der Firma Voss- die Blechprofis eindrucksvoll von ihrem internationalen beruflichen Werdegang, bevor sie sich doch entschloss, die Nachfolge des Familienunternehmens in einer männerdominierten Branche anzutreten. Daneben bekamen die Studentinnen der Fachhochschule Südwestfalen der 2. bis 8. Semester des Fachbereichs Wirtschaft und Internationales Management reichlich Infos zu Projektarbeiten, Bachelor- und Masterarbeiten und Praktika. Ein Unternehmen hatte sogar ein konkretes Stellenangebot mit im Gepäck. Und gleich zwei Studentinnen konnten Interviews für ihre Studienarbeit zum Thema Frauen in Führung führen.
Los ging es für die rund 20 möglichen leitenden Mitarbeiterinnen von Morgen mit kurzen Präsentationen der Unternehmensprofile. Anschließend war ausreichend Zeit, sich an den jeweiligen Messeständen mit den Repräsentanten zu unterhalten und über Karrieremöglichkeiten auszutauschen. Das nutzten beide Seiten sehr intensiv. Anschließend ging es mit dem Bus durch das Briloner Gewerbegebiet. Hier prägen kleine und mittlere Unternehmen unterschiedlichster Branchen die Wirtschaft. Außerdem haben drei Weltmarktführer ihren Hauptsitz in Brilon. Aufgrund vieler ebener Flächen bietet Brilon beste Voraussetzungen für die Ansiedlung neuer Gewerbeflächen. Brilons Wirtschaftsförderer Oliver Dülme moderierte die Rundfahrt.

Im Zuge des Fachkräftemangels möchte das Kompetenzzentrum Frau & Beruf mit Unternehmen, insbesondere kleinen und mittelständischen Unternehmen, neue Möglichkeiten der Rekrutierung aufzeigen und rückt das Potenzial von Frauen in den Fokus. Mit Aktionsformaten wie der StudiX-Tour sollen Unternehmer der Region mit potenziellen Nachwuchskräften zusammengebracht werden. „Eine durchweg gelungene Veranstaltung“, so das Fazit der Teilnehmer und Veranstalter.

Die StudiX-Tour wurde organisiert vom Kompetenzzentrum Frau und Beruf der Wirtschaftsförderung HSK gemeinsam mit der Fachhochschule Südwestfalen (Standort Meschede) und der Briloner Wirtschaftsförderung.

Fotos: Wirtschaftsförderung HSK



Rundum zufriedene Gesichter: Veranstalter, Briloner Unternehmensvertreter und Studentinnen der Fachhochschule Südwestfalen, Standort Meschede
Rundum zufriedene Gesichter: Veranstalter, Briloner Unternehmensvertreter und Studentinnen der Fachhochschule Südwestfalen, Standort Meschede
Briloner Unternehmen präsentieren sich den Führungskräften von Morgen
xy
 

ansprechpartner

Katja Cramer

Projektleiterin
Kompetenzzentrum Frau & Beruf Hellweg-Hochsauerland

Katja Cramer

Steinstraße 27
59872 Meschede

Tel.: 0291 94 1337
E-Mail: katja.cramer@hochsauerlandkreis.de

 

Signatur Unternehmerservice

Adresse

Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hochsauerlandkreis mbH

Steinstr. 27
59872 Meschede

Telefon: (0291) 94 1502
Telefax: (0291) 94 26347
E-Mail: wfg@hochsauerlandkreis.de