1. StudiX-Day im Arnsgerger Kaiserhaus

Führung – Fachkräfte – moderne Arbeitswelt
StudiX-Day – ein Nachmittag mit Vorbildern, Nachwuchsführungskräften und interessanten Unternehmen

Hochsauerlandkreis/Kreis Soest.
Rund 40 Besucher aus Wirtschaft und Hochschulen haben sich beim 1. StudiX-Day im Arnsberger Kaiserhaus zusammengefunden. Weibliche Studierende aus dem Hochsauerlandkreis und dem Kreis Soest sind mit Vorbildern (Führungskräften) der Region über die Themen Führung, Fachkräfte und die moderne Arbeitswelt ins Gespräch gekommen. Der StudiX-Day war eine gemeinsame Veranstaltung der beiden Wirtschaftsförderungen Hochsauerlandkreis und Kreis Soest.
Ein Impulsvortrag, eine Talk-Runde, und ein Speed-Mentoring standen im Fokus des StudiX-Days. Neben Vorbildern aus kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) waren die Führungskräfte von morgen zu der Veranstaltung eingeladen: Studentinnen der regionalen Hochschulen. „Jeder Mensch hat Vorbilder, ob privat oder beruflich. Vorbilder geben uns Orientierung und können unsere Ziele beeinflussen“, berichtete Projektleiterin Katja Cramer in ihrer Begrüßung über das Thema, zu dem alle landesweit 16 Kompetenzzentren eine Veranstaltung auf die Beine gestellt haben.
Im anschließenden Impulsvortrag von Prof. Dr. Christina Krins, aus dem Lehrgebiet Personalmanagement der Fachhochschule Südwestfalen ging es um „Führung im Wandel“. Darin veranschaulichte sie, dass sich unsere Arbeitswelt rapide verändert, was nicht nur Einfluss auf die Arbeit hat, sondern auch auf die Führung eines Unternehmens hat.
Danach wurde der Film zu einem vorangegangenen Rollentausch zwischen einem Vorbild und einer möglichen Nachwuchsführungskraft sein. Für einen Tag ist die Unternehmerin Petra Kleine zurück an die Hochschule gegangen. Gleichzeitig durfte die Studierende der Fachhochschule Südwestfalen Mimoza Aslani den Chefposten des mittelständischen Unternehmens VOSS die Blechprofis einnehmen. In der anschließenden Talk-Runde haben sie über ihre Erfahrungen berichten und mit anderen Gästen über Vorbilder und Führung diskutiert.
Letzter Programmpunkt war ein Speed-Mentoring, wobei die Führungskräfte aus Ihrem Alltag berichtet haben und den Studierenden wertvolle Tipps für die Karrieregestaltung gegeben haben. Dabei hat es sogar ein konkretes Jobangebote für eine zukünftige Absolventin gegeben.

Der StudiX-Day wurde organisiert vom Kompetenzzentrum Frau und Beruf der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hochsauerlandkreis mbH und der Wirtschaftsförderung des Kreises Soest.

Die Teilnehmer des StudiX-Talk: (von links): Prof. Dr. Christina Krins,  Fachhochschule Südwestfalen, Lena Schmidt, Schmidt & Mengeringhausen  Architekten GmbH, Diana Gleie, Hofladen Sauerland, Petra Kleine, VOSS  Die Blechprofis, Mimoza Aslani, Fachhochschule Südwestfalen, Nicola Collas,  Moderation, Timo Liese, Rembe GmbH
Die Teilnehmer des StudiX-Talk: (von links): Prof. Dr. Christina Krins,
Fachhochschule Südwestfalen, Lena Schmidt, Schmidt & Mengeringhausen
Architekten GmbH, Diana Gleie, Hofladen Sauerland, Petra Kleine, VOSS
Die Blechprofis, Mimoza Aslani, Fachhochschule Südwestfalen, Nicola Collas,
Moderation, Timo Liese, Rembe GmbH
Das Video zum Rollentausch feierte beim StudiX-Day Premiere
Das Video zum Rollentausch feierte beim StudiX-Day Premiere
 

Adresse

Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hochsauerlandkreis mbH

Steinstr. 27
59872 Meschede

Telefon: (0291) 94 1502
Telefax: (0291) 94 26347
E-Mail: wfg@hochsauerlandkreis.de