Neuer Termin für zweiten Workshop: KarriereX

Neuer Termin für zweiten Workshop der KarriereX-Veranstaltungsreihe

Mehr Frauen in Führungspositionen - Veranstaltungsreihe für Unternehmen

HSK/Kreis Soest. Der für Donnerstag, 19. März angekündigte zweite Workshop der Veranstaltungsreihe KarriereX wird auf den 19. Mai verschoben.
Mehr weibliche Mitarbeiter als Führungskraft von Morgen zu erkennen und zu fördern ist das Ziel der Veranstaltungsreihe KarriereX des Kompetenzzentrums Frau & Beruf Hellweg-Hochsauerland. Angesprochen werden kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) aus dem Kreis Soest.
Die relevanten Unterschiede zwischen männlichen und weiblichen Führungsstilen, der wirtschaftliche Mehrwert von mehr Frauen im Unternehmen, die Bedeutung von Frauen für das unternehmerische Innovationspotenzial und gute Argumente, um innerhalb des Unternehmens für mehr Frauen in Führungsposi¬tionen zu werben werden die inhaltlichen Schwerpunkte sein.

Die Reihe besteht aus vier Modulen. Das erste hat im Januar stattgefunden. Ein Einstieg ab dem zweiten Modul ist problemlos möglich, da die Seminarunterlagen vom ersten Modul den neuen Teilnehmern zur Verfügung gestellt werden. Die einzelnen Workshops werden flexibel an die Bedürfnisse der Unternehmen und deren aktuellen Ist-Zustand in Bezug auf Frauenförderung angepasst werden. Jedes Seminar beginnt mit einem Impulsvortrag mit anschließender Diskussion. Danach werden Methoden und Strategien entwickelt, wie man das jeweilige Thema praxisnah im Unternehmen umsetzen kann. Zusätzlich bleibt Zeit für Erfahrungsaustausch und kollegiale Beratung. Ziel ist es, dass die Unternehmer nach Abschluss der vier Workshops gemeinsam mit ihren weiblichen Nachwuchsführungskräften aufzeigen, wie die Entwicklung des eigenen Nachwuchses gelingen kann. Diese Veranstaltung ist für das Frühjahr 2022 geplant.

Beim zweiten Termin am 19. Mai geht es um das Thema „Auswahl und Entwicklung weiblicher Talente“

Die Referentin Melanie Vogel ist selbständige Unternehmerin und Hochschul-Dozentin. Als Autorin und Initiatorin der Messe women&work mit jährlich 8.000 Besuchern ist sie bundesweit bekannt.

Hintergrund für die Planung der Veranstaltungsreihe ist der Bedarf an weiblichen Führungskräften in der Region. Aus Ergebnissen von Unternehmensbefragungen lässt sich ableiten, dass sich lediglich 15 Prozent aller befragten Unternehmen mit der Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen beschäftigen. „Nach der Abfrage des Ist-Zustands zeigt die Befragung aber ganz klar auf, dass die Unternehmen offen für das Thema Frauen in Führung sind. So befassen sich zwei Drittel aller Befragten mit den Themen Arbeitsflexibilität und Vereinbarkeit Familie und Beruf“, fasst Kompetenzzentrum Frau & Beruf-Leiterin Katja Cramer die Ergebnisse zusammen.

Die Veranstaltungsreihe KarriereX wird organisiert vom Kompetenzzentrum Frau und Beruf der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hochsauerlandkreis mbH und der Wirtschaftsförderung des Kreises Soest. Die Teilnahme ist für die Unternehmen kostenlos. Anmeldungen sind möglich unter kompetenzzentrum@hochsauerlandkreis.de.

Termine: 19. Mai 2020, Tagungscenter Soest, 17. November 2020, Tagungscenter Soest, 23. März 2021, KulturSchmiede Arnsberg. Die Module finden jeweils von 14:00-18:00 Uhr statt.

Grafik & Bild 1: Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hochsauerlandkreis

Bild 2: Melanie Vogel

xy
KarriereX-Teilnehmer des ersten Workshops
KarriereX-Teilnehmer des ersten Workshops
Referentin Melanie Vogel
Referentin Melanie Vogel
 

Adresse

Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hochsauerlandkreis mbH

Steinstr. 27
59872 Meschede

Telefon: (0291) 94 1502
Telefax: (0291) 94 26347
E-Mail: wfg@hochsauerlandkreis.de